Seiten

Freitag, 19. Oktober 2012

Seelen - Stephenie Meyer


Review
(Falls ihr das Buch noch nicht gelesen habt, lest euch das Review vielleicht nicht durch. Ich sag hier offen meine Meinung und es kann sein, dass ich ein paar Einzelheiten verrate!)



Cover:
Das Cover gefällt mir jetzt nicht so gut. Das einzig tolle ist das grüne Auge.

Klappentext:
"Seit jener ersten Nacht, in der ich geschrien habe, als ich die Narbe in seinem Nacken ertastete, hat Jared mich nicht mehr geküsst. Will er mich nicht mehr küssen? Sollte ich ihn vielleicht küssen? Er sieht auf mich herunter und lächelt; die Fältchen um seine Augen breiten sich wie kleine Netze aus. Ich überlege, ob er wirklich gut aussieht, wie ich glaube, oder ob es mir nur so vorkommt, weil er außer mit und Jamie der einzige Mensch auf der ganzen Welt ist. Er drückt mine Hand und mein Herz donnert gegen meine Rippen. Es schmerzt, diese Glück."

Zusammenfassung:
Das Buch handelt von der Seele Wanda die in den Menschenkörper von Melanie Stryder eingesetzt wird. Am Anfang gibt es ein paar Probleme, da einige Erinnerungen nicht vollständig sind. Nach und nach kommen die Erinnerungen aber wieder, unter anderem die Erinnerung an Jamie, ihren Bruder und Jared, ihren Freund. 
Wanda beginnt langsam Frieden mit Melanie zu schließen. Was bei Zwei Männern und zwei Frauen (in einem Körper) nicht immer so einfach ist.

Meine Meinung:
Das Buch hat mich am Anfang richtig genervt. Schon alleine die Sucherin hat etwas von einer anhänglichen Frau, die man nicht so schnell wieder los wird. Zur Mitte hin wird das Buch wieder richtig gut, wobei ich finde, dass die 862 Seiten ein bisschen übertrieben sind. Für alle die kein Fan von Twilight sind aber trotzdem mal etwas von Stephenie Meyer lesen will, kann sich gerne an das Buch ranmachen. Für mich ist es persönlich nichts.


Genre: Dysoptie
ISBN: 978-3-551-58190-7
Preis: 24,90 € (Hardcover)

Kommentare:

  1. Hm, ich liebe das Buch! :) Aber schöne Rezi...

    AntwortenLöschen
  2. Ist ja auch gut, dass du das Buch magst. Wäre mies wenn jeder die gleiche Meinung hätte :)

    AntwortenLöschen