Seiten

Sonntag, 10. Juni 2012

Weit wie das Meer - Nicholas Sparks

Vorstellung:


Weit wie das Meer – Nicholas Sparks
Genre: Frauenroman / Liebe
ISBN: 978-3-453-40869-2
Preis: 8,99 € (Taschenbuch)

„Mit gebrochenem Herzen sehe ich zu, wie du langsam entschwindest“

Die Journalistin Theresa findet am Strand eine Flaschenpost, in der ein bewegender Liebesbrief steckt. Zutiefst berührt davon, veröffentlicht Theresa das Dokument – und erhält von Lesern weitere Briefe, die offenbar vom selben Autor stammen. Wer ist dieser Mann? Theresa macht sich auf die Suche und lernt Garrett kennen, der ihr Leben für immer verändern wird.



Mein Weg zu dir - Nicholas Sparks


Review

(Falls ihr das Buch noch nicht gelesen habt, lest euch das Review vielleicht nicht durch. Ich sag hier offen meine Meinung und es kann sein, dass ich ein paar Einzelheiten verrate!)



Cover:
Das Cover erinnert mich irgendwie an Urlaub. Es sieht typisch amerikanisch aus und man möchte sich am liebsten direkt auf die Veranda setzen und sich ausruhen.

Klappentext:
Kann Liebe die Vergangenheit überwinden?
Amanda und Dawson sind erst siebzehn, als sie sich unsterblich ineinander verlieben. Doch ihre Familien bekämpfen die Beziehung, und widrige Umstände trennen sie schließlich endgültig. Fünfundzwanzig Jahre später kehren die beiden in ihr Heimatstädtchen zurück. Sie empfinden noch genauso tief füreinander wie damals. Aber beide sind von Schicksalsschlägen gezeichnet, und die Kluft zwischen ihnen scheint größer denn je zu sein.

Zusammenfassung:
Dawson und Amanda waren 17 als sie sich verliebt haben. Dawson stammt aus einer Familie, die häufiger im Knast sitzt und mit Verbrechen zu tun hat als mit etwas anderem. Amanda kommt aus einer wohlerzogenen Familie, die allesamt gegen Dawson sind. Dawson wohnt in dieser Zeit bei Tuck, der ihn freundlicherweise bei sich aufgenommen hat. Mit 18 hat Dawson einen Unfall bei dem er den ortsansässigen Arzt umbringt – und sitzt deshalb für 4 Jahre im Gefängnis. Er kam nie darüber hinweg, schickte den Überbliebenen Geld und ließ sie beschatten.
Nach sehr langer Zeit, treffen sich die beiden wieder, um zu Tucks Beerdigung zu gehen. Sie merken beide – obwohl sie eigene Leben, bzw. eine Familie haben – dass ihre Beziehung nie ganz aufgehört hat.
Als beide wieder auf der Rückfahrt zu ihrem eigentlichen Wohnsitz sind, hat Amandas Sohn, Jared, einen Autounfall. Sein Herz wurde beschädigt und kann nur durch eine Transplantation gerettet werden.

Meine Meinung:
Die Geschichte geht einem wirklich ans Herz. Ich musste mich am Ende wirklich zusammenreißen um nicht los zu weinen. Es ist schön zu sehen, wie eine Liebe selbst nach Jahrzehnten wieder aufblühen kann und dann man seine erste große Liebe nie vergessen wird.
Was mich ein bisschen gestört hat, ist dass die Übergänge manchmal nicht rausstehen. Im einen Moment sieht man die Geschichte aus Alan’s Sicht und zwei Zeilen weiter hat man wieder Amanda’s Sicht. Desweiteren sind ein paar Übersetzungsfehler drin (bzw. der Sinn der Sätze ist nicht vorhanden).

Sonntag, 3. Juni 2012

Die Tribute von Panem "Tödliche Spiele" - Suzanne Collins


Review

(Falls ihr das Buch noch nicht gelesen habt, lest euch das Review vielleicht nicht durch. Ich sag hier offen meine Meinung und es kann sein, dass ich ein paar Einzelheiten verrate!)



Cover:
Das Cover finde ich sehr schön. Die Farben passen alle total gut zueinander.

Klappentext:
Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zögert sie keinen Moment. Um Prim zu schützen, meldet sie sich an ihrer Stelle für die alljährlich stattfindenden Spiele von Panem – in dem sicheren Wissen damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben zu haben. Denn von den 24 Kandidaten darf nur ein einziger überleben. Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, wird Katniss in die Arena geschickt, um sich dem Kampf zu stellen. Beiden ist klar, dass sie sich früher oder später als Feinde gegenüberstehen werden. Doch dann rettet Peeta Katniss das Leben…

Zusammenfassung:
Katniss stellt sich freiwillig als Tribut um für ihren Distrikt 12 bei den alljährlichen „Hunger Games“ teilzunehmen. Wenn man diese Spiele gewinnt, wird der Distrikt ein Jahr lang mit Essen versorgt. Katniss muss gemeinsam mit Peeta Mellark antreten. Nach einiger Zeit im Kapitol, wo sie auf das Turnier vorbereitet werden, müssen sie am Wettkampf teilnehmen.
Peeta hat sich während den Spielen gegen Katniss verschworen und kämpft gemeinsam mit den Gegnern. Sie muss nun versuchen alleine zu überleben und ihren Distrikt 12 als Sieger aus den Spielen zu tragen.

Meine Meinung:
Das Buch ist ziemlich gut. Wobei ich denke, dass der Film besser ist als das Buch. Im Buch nervt mich nämlich die ganze Dreieck-Beziehung zwischen Katniss, Peeta und Gale. Katniss kann sich nicht entscheiden wen sie besser findet. Außerdem wird alles sehr lang und detailgetreu erzählt. Was ich gut finde, ist, dass das Buch in drei Teile unterteilt ist.

Mein Weg zu dir - Nicholas Sparks

Vorstellung

Mein Weg zu dir - Nicholas Sparks
Genre: Liebe
ISBN: 978-3453266841
Preis: 19,99 € (Hardcover)


Kann Liebe die Vergangenheit überwinden?
Amanda und Dawson sind erst siebzehn, als sie sich unsterblich ineinander verlieben. Doch ihre Familien bekämpfen die Beziehung, und widrige Umstände trennen sie schließlich endgültig. Fünfundzwanzig Jahre später kehren die beiden in ihr Heimatstädtchen zurück. Sie empfinden noch genauso tief füreinander wie damals. Aber beide sind von Schicksalsschlägen gezeichnet, und die Kluft zwischen ihnen scheint größer denn je zu sein.